Niederlande

Fritjes, Matjes und Vanille Vla. Das sind alles Leckereien aus den Niederlanden. Ansonsten ist das Land bekannt für seine vielen Windmühlen, Kanäle und Tulpenfelder. Dieses bunte Land hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Die Niederlande sind nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern werden auch immer beliebter bei Schweizer Studenten. Im Gegensatz zu unserer gebirgigen Schweiz ist die flache Landschaft einzigartig und für "Freizeit-Velofahrer" ein Paradies.

Die Niederländer sind ein sehr offenes und freundliches Volk. Die Weltoffenheit und das liberale Denken zeigen sich nicht nur dadurch, dass ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung zwei oder sogar drei Sprachen sprechen kann. Niederländer sind meist sehr interessiert an fremden Kulturen und knüpfen gerne neue Kontakte. Gleichzeitig sind sie sehr stolz auf ihre Traditionen; so sieht man die typisch holländischen Holzschuhe sehr häufig in Souvenirläden. Ausserdem sind die Niederländer sehr eng verbunden mit ihrer Königsfamilie. So feiern sie jedes Jahr im ganzen Land mit Paraden und Festen den Geburtstag des königlichen Oberhauptes. An diesem Tag sind die Städte geschmückt und die Niederländer kleiden sich in Orange.

Das niederländische High School System besteht aus drei verschiedenen Schullevels: VMBO, HAVO und VWO. Als Austauschschüler wirst du meistens eines der höheren Levels, HAVO oder VWO, besuchen. Die Schule beginnt je nach Region entweder Ende August oder Anfang September. Meist startet die Schule morgens um 8:30 Uhr. Die meisten Schüler fahren mit dem Fahrrad zur Schule, denn das Fiets ist ein beliebtes Fortbewegungsmittel und Schulbusse sind in den Niederlanden nicht weit verbreitet. Pflichtfächer in der Schule sind Niederländisch und Englisch. Teilweise wird auch Französisch, Spanisch oder Italienisch angeboten. Die anderen Fächer sind Mathematik, Naturwissenschaften, Geografie und Geschichte. Freizeitaktivitäten wie Musik oder Sport finden hingegen ausserhalb der Schule in Clubs oder Musikschulen statt. 

Bei deinem Schüleraustausch in den Niederlanden sind zwei Ausflüge geplant, die bereits im Preis mit inbegriffen sind und durch unsere Partnerorganisation into Netherlands organisiert werden. Es gibt einen Ausflug in einen Themenpark, meistens im Frühling bei gutem Wetter und einen Tagesausflug ins schöne Amsterdam im Herbst. Diese Stadt ist sehenswert: unzählige Boote fahren durch die Kanäle welche das Stadtbild prägen, uralte und traumhaft schöne Häuser säumen die Strassen und laden zum Spazieren gehen ein. Sehenswert sind auch die Museen und natürlich das Anne Frank Haus.

Ein Schüleraustausch in die Niederlande ist ab 15.5 Jahren möglich. Du kannst ohne vorherige Holländisch-Sprachkenntnisse starten. In den Niederlagen sprechen viele Menschen ausgezeichnet Englisch und auch mit Deutsch kommt man sehr weit. In die Landessprache wirst du dich schnell hineinhören und diese lernen. Unser into Büro vor Ort kann dir bei Bedarf einen Sprachkurs empfehlen. Nutze die Zeit vor deinem Austausch, dir ein möglichst grosses Vokabular anzueignen, um dir den Start zu erleichtern.

Programm